Home
Nach oben
Das sind wir
ATLANTIS
AUSTRALIA
BALI
BRASILIEN
DUBAI
FloriBados
SÜDAFRIKA
THAILAND
USA
HAWAII
USA vs. OZ
VIETNAM
STOPOVER
TIPPS !!
Crazy Stories
FUNNY SHIRTS
coole Events
Briefkästen weltweit
Poolbau
coole Pools weltweit
Rollercoaster ;-)
Bild des Monats
LINKS
Happy Halloween
Rewedding 2018
Janine Keen
Beam me up
Gästebuch
Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

05.03.2007   PULAU PERHENTIAN (Insel Besar) => PULAU REDANG

Da wir uns das Boot selbst gechartert hatten konnten wir uns auch aussuchen wann es losging. Die Überfahrt nach Redang dauerte nur ca. 1 Stunde. Gut verdientes Geld ...

Es gibt Hotels da muss man einfach mal hin. Gerade wenn man die Fotos auf der Internetseite des "Berjaya Redang Beach Resort"  gesehen hat. Für uns war klar - da mussten wir hin !!! Aber auf keinen Fall in der Hauptsaison wenn es supervoll dort ist. Deshalb passte es jetzt gut. Denn in Malaysia fängt die Hautsaison erst ab März an. Somit waren wir noch ganz am Anfang und hatten Glück

      

Schon wie wir in die tiefe Bucht "Teluk Dalam" fuhren blickten wir auf das schöne Resort. Allerdings wurden gerade an den Hängen rechts zwei mehrstöckige Gebäude errichtet die den Gesamteindruck doch erheblich verschlechtern, leider. Warum machen die das bloß ??

     

Da die Gebäude am Strand gerade renoviert wurden bekamen wir ein Zimmer im hinteren Bereich. Die Zimmer sind nicht sonderlich groß, aber sehr hübsch eingerichtet. Stolze 78 € / Zimmer kostete uns der Spaß.

      

Wir packten schnell unsere Sachen aus und danach ging es an DEN Strand. Es war nicht viel los hier. Vielleicht 10 Leute ☺ 'Wir hatten echt Glück ☺ Das Wasser ist wie ein großer Pool - warm, ohne Steine und man kann super weit raus schwimmen. An den Seiten soll man gut schnorcheln können. Das werden wir noch testen.

      

 

Die Anlage ist wahnsinnig  gepflegt und bepflanzt. Man kann sie sehr weiterempfehlen. Besonders für Honeymooner !!  Mittags aßen wir einen leckeren Salat im  Beachrestaurant was allemal 5 * verdient hat. So einen Ausblick beim Essen hat man nicht alle Tage.

Zu dem Resort gehört noch eine 2. Bucht wo die Gäste (wenn es zu voll ist) wohl mit dem hoteleigenen Bus hingefahren werden. Die Bucht liegt genau neben der anderen. Verstehe gar nicht warum die dort keine stilvolle Bebauung machen.

 

 

 

 

 

...obwohl der Ausblick von dort oben schon der Hammer ist...wai

 

 

 

 

                                                                                        .

 

 

 

Abends gab es ein super Buffet im Restaurant. Wenn man hier mehr als ein paar Tage ist kommt man sicher mit einigen Kilos Übergewicht nach Hause **grins**